Polizei

Unbekannte überfallen 26-Jährigen in Velbert

Die beiden Täter sind auf der Flucht, aber sowohl das Opfer als auch Zeugen haben Personenbeschreibungen geliefert.

Die beiden Täter sind auf der Flucht, aber sowohl das Opfer als auch Zeugen haben Personenbeschreibungen geliefert.

Foto: Patrick Schlos

Velbert-Mitte.   Zwei Unbekannte haben am Samstag einen 26-Jährigen auf der Friedrichstraße in Velbert angegriffen und ihm sein Smartphone gestohlen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 26-jähriger Mann ist am Samstag (9. Februar) gegen 14.25 Uhr nach eigenen Angaben überfallen worden. Das teilte die Polizei am Montag mit. Der Mann sei als Fußgänger auf der Friedrichstraße unterwegs gewesen, als er nach eigener Aussage in Höhe des Hauses Nummer 229 plötzlich und grundlos von zwei unbekannten Männern angegriffen und geschlagen wurde. Außerdem hätten ihm die Angreifer sein Smartphone – ein Samsung Galaxy S 8 – gestohlen. Mit der Beute flüchteten die zwei Räuber zu Fuß in Richtung Langenberger Straße. Obwohl die Polizei nach der Anzeige des Mannes nach den Tätern suchte, fanden sie die beiden Männer nicht. Allerdings haben sowohl der 26-Jährige als auch erste Zeugen Beschreibungen der Flüchtigen abgegeben: Der erste Täter spricht deutsch, ist etwa 1,60 Meter groß und muskulös, hat eine Glatze und trug eine dunkle Lederjacke. Der andere Angreifer spricht ebenfalls deutsch, ist zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß und stabil gebaut. Er trug einen blauen Parka. Bisher liegen der Velberter Polizei noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib der zwei flüchtigen Räuber vor. Der 26-Jährige wurde bei dem Überfall leicht verletzt.

Hinweise nimmt die Polizei in Velbert unter (02051) 946-6110 jederzeit entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben