Unfallflucht

Velbert: BMW rast in Einkaufwagen – tausende Euro Schaden

Die Polizei sucht dien Fahrer eines 1er BMW.

Die Polizei sucht dien Fahrer eines 1er BMW.

Foto: Uwe Möller / FUNKE Foto Services

Velbert.  Anwohner beobachteten auf dem Parkplatz an der Sontumer Straße zwei jugendliche Autofahrer, die sich nach dem Crash aus dem Staub machten.

Ein 1er BMW ist in der Nacht zu Dienstag in den Unterstand für Einkaufswagen auf dem Edekagelände an der Schmalenhofer Straße gerast. Es entstand hoher Sachschaden, die Verursacher flüchteten

Anwohner beobachteten, wie ein schwarzer PKW, offenbar ein 1er BMW, aus noch unbekannten Gründen mit höherer Geschwindigkeit und großer Wucht frontal gegen einen Unterstand für Einkaufswagen prallte. Dabei waren der Unterstand großflächig zerstört, mehrere Einkaufswagen stark beschädigt und auch der Unfallwagen augenscheinlich stark in Mitleidenschaft gezogen worden.

Zeugen beobachteten die Crash-Fahrer

Weiter konnten die Zeugen beobachten, wie sich zwei Insassen des BMW alle entstandenen Schäden genau betrachteten, Fahrzeugteile aufsammelten und dann mit dem schwarzen BMW über die Schmalenhofer Straße und dann weiter über die Nevigeser Straße in Richtung Tönisheide flüchteten, ohne den Unfall der Polizei zu melden und eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Bei der Verkehrsunfallflucht blieb allein auf dem Kundenparkplatz des Supermarktes ein geschätzter Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro zurück.

Polizei sucht nach dem beschädigten Auto

Doch trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen konnte die Polizei den flüchtigen schwarzen BMW nicht stellen. Nach Zeugenangaben war das Auto besetzt mit zwei jugendlich wirkenden, männlichen Personen. Während einer der Beiden komplett dunkle bis schwarze Kleidung trug, war dessen Begleiter komplett grau gekleidet und trug eine Kapuze auf dem Kopf.

Die Polizei konnte einige Fahrzeugteile sichern und sucht nun nach einem im Frontbereich auffallend stark beschädigten schwarzen 1er BMW, an dem unter anderem die vordere Kennzeichenhalterung und Verkleidungsteile des Kühlergrills fehlen. Hinweise an die Polizei in Velbert, Telefon 02051 / 946-6110.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben