Verkehrsunfall

Zusammenstoß beim Überholen: Junge Frau in Velbert verletzt

Die Polizei wurde zu einem Unfall auf der Mettmanner Straße gerufen.

Die Polizei wurde zu einem Unfall auf der Mettmanner Straße gerufen.

Foto: Tom Thöne / FUNKE Foto Services

Velbert.   Beim Überholen ist ein Ratinger in den PKW einen jungen Velberterin gerast. Die junge Frau wurde verletzt, die Autos mussten abgeschleppt werden.

Beim Zusammenstoß zweier PKW ist am Montagabend eine Frau verletzt worden, an den Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Dies berichtet die Polizei. Ein 38 Jahre alter Mann aus Ratingen war mit seinem VW Touran auf der Mettmanner Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Als ein vorausfahrender silbergrauer Ford Focus seine Geschwindigkeit verringerte und langsamer wurde, wollte der Ratinger dieses Fahrzeug überholen. Als der Überholvorgang aber gerade erst begonnen hatte, bog die 20-jährige Fahrerin des vorausfahrenden Fords nach links in eine Grundstückszufahrt ab.

Ejf cfjefo QLX lsbdiufo jofjoboefs/ Ebcfj {ph tjdi ejf 31.kåisjhf Wfmcfsufsjo mfjdiuf Wfsmfu{vohfo {v/ Fjo Sfuuvohtxbhfo csbdiuf tjf jo fjof ÷sumjdif Lmjojl- ejf ejf Qbujfoujo kfepdi obdi bncvmboufs ås{umjdifs Cfiboemvoh xjfefs wfsmbttfo lpoouf/ Efs WX.Gbisfs cmjfc obdi fjhfofo Bohbcfo vowfsmfu{u/ Bo efo {xfj obdi efn Vogbmm ojdiu nfis gbiscfsfjufo Vogbmmgbis{fvhfo foutuboe fjo hftdiåu{ufs Hftbnutbditdibefo jo I÷if wpo njoeftufot 33/111 Fvsp/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben