Unfall

Warsteiner missachtet Vorfahrt: Fünf Verletzte am Möhnesee

Beim Abbiegen kollidierte der Wagen eines 69 Jahre alten Warsteiners bei Echtrop mit dem Auto einer Frau aus Werl.

Beim Abbiegen kollidierte der Wagen eines 69 Jahre alten Warsteiners bei Echtrop mit dem Auto einer Frau aus Werl.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Möhnesee/Warstein.  Bei einem Unfall bei Möhnesee-Echtrop wurden fünf Menschen verletzt. Ein Autofahrer aus Warstein war beim Abbiegen kurz unachtsam.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Beim Abbiegen hat ein Autofahrer aus Warstein am Dienstagabend einen Unfall in Möhnesee verursacht. Der 69-Jährige war auf der Wameler Straße in Richtung See unterwegs und wollte am Haarweg nach links in Richtung Haarhöfe abbiegen. Dabei schätzte er die Geschwindigkeit eines von links kommenden Fahrzeugs einer 34 Jahre alten Frau aus Werl falsch ein, so dass sie den Zusammenprall trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern konnte.

Durch den Aufprall wurden beide Autofahrer nach Polizeiangaben leicht verletzt. Die 4 und 24 Jahre alten Mitfahrer des Warsteiners wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch die 17-Jährige Beifahrerin der Werlerin wurde schwer verletzt.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf insgesamt etwa 13.000 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben