Polizeibericht

15-Jähriger aus Hamminkeln flieht auf frisiertem Roller

Foto: Friso Gentsch / dpa

Bocholt/Hamminkeln.  Gleich mehrere Verstöße muss ein 15-Jähriger aus Hamminkelner auf seine Kappe nehmen. Die Bocholter Polizei informierte seine Eltern.

Der Motorroller „frisiert“, Fahrerlaubnis Fehlanzeige: Einige Konsequenzen kommen nun auf einen jungen Hamminkelner zu. Polizeibeamte hatten ihn am Sonntag gegen 17.15 Uhr auf der Hochfeldstraße in Bocholt kontrollieren wollen.

Der 15-Jährige mochte jedoch nicht anhalten: Er flüchtete über einen Fußweg in Richtung Aasee. Dort konnten ihn die Beamten kurz darauf auf einer Insel antreffen. Fahren ohne Fahrerlaubnis, Zulassungsverstöße und Nichtbefolgen des Anhaltezeichens - die Liste der Vorwürfe ist lang.

Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und informierten die Eltern.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben