Wesel. . Ältere Häuser haben - energetisch betrachtet - in der Regel so manche Macke. Um die geht es bei der Energieberatung der Verbraucherberatung.

  • Die Verbraucherberatung als neutrale Stelle bietet kostenlos ein einstündiges Gespräch an
  • Muss weiter in die Tiefe gegangen werden, folgt eine 90-minütige Beratung für 60 Euro
  • Am Ende können Bauherren, die energetisch aktiv wurden, über ihre Umsetzungen berichten