Wesel. In den Markt für Häuser und Wohnungen in Wesel ist Bewegung bekommen. Zwei Experten schätzen ein, was das für Verkäufer und Käufer bedeutet.

Junge Familien, die in den vergangenen Monaten ein Haus in Wesel oder der Umgebung gesucht haben, konnten schnell mal verzweifeln. Denn jahrelang kannten die Immobilienpreise nur eine Richtung: steil nach oben – daran änderten dann auch die wieder deutlich gestiegenen Bauzinsen nichts. Die Angebotspreise für Häuser und Eigentumswohnungen blieben weiterhin hoch, die Hypotheken wurden wegen des höheren Zinsniveaus zudem deutlich teuer – diese Kombination ergibt monatliche Belastungen, die für viele Menschen kaum noch zu stemmen sind. Nun scheint sich diese Situation langsam zu ändern.