Wesel. Das dritte Windrad im Windpark Wesel geht in dieser Woche in Betrieb. Wer in die Anlage investiert, bekommt eine feste Verzinsung pro Jahr.

Die Bürger in Ginderich, Büderich, Perrich und Werrich können sich künftig aktiv am Klimaschutz und an der Energiewende beteiligen – und das direkt vor ihrer Haustür. Denn die SL Windpark Wesel GmbH, eine Tochter der SL-Naturenergie-Unternehmensgruppe, die in Büderich die drei Windenergieanlagen betreibt, bietet eine Beteiligung am gerade neu errichteten Windrad am Poll an. Die Bürger können sich schon mit einem Betrag in Höhe von 500 Euro beteiligen und erhalten eine feste Verzinsung von fünf Prozent. Die Zinszahlungen erfolgen jährlich – und am Ende der Laufzeit von minimal zehn und maximal 20 Jahren erhalten die Anleger ihre gesamte Investitionssumme zurück. Die Jahreszahlungen erfolgt erstmals zum 30. Juni 2024.