Hamminkeln/Rees. Ein dreifaches Jubiläum ist am Wochenende in Haffen-Mehr-Mehrhoog fällig. Pfarrer, Diakon und Posaunenchor feiern zusammen 70-Jähriges.

Den 1. Adventssonntag beginnt die Evangelische Kirchengemeinde Haffen-Mehr-Mehrhoog – wie jedes Jahr – mit ihrem traditionellen Adventskaffee nachmittags ab 14 Uhr im Gemeindezentrum Mehrhoog an der Halderner Straße 35. Dabei gibt es beim Basar viele kleine und große Geschenke, Basteleien und Überraschungen zu erwerben. Der Erlös ist für die Jugendarbeit der Gemeinde bestimmt.

Außerdem feiert die Gemeinde „70-jähriges Jubiläum“: Diakon und Jugendpädagoge Sven Jäger ist am 1. Advent 30 Jahre in der Gemeinde. In diesen Jahrzehnten ist er wortwörtlich mit tausenden Jugendlichen unterwegs gewesen: Auf Sommerfreizeiten nach Kroatien, Frankreich, Italien, Spanen sowie auf Wochenendausflügen in die Umgebung, zum Klettern, Bowlen und Kart-Fahren. In der Woche ist seitdem das Jugendzentrum Underground geöffnet – seit 30 Jahren unter seiner Leitung. Viele Jugendliche von „damals“ sind inzwischen Mütter und Väter und schicken ihre Kinder heute immer noch zu Sven.

Posaunenchor und Pfarrer sind seit 20 Jahren in Mehrhoog

Der Posaunenchor unter der Leitung von Diakonin Gudrun Krämer feiert am 1. Advent ebenfalls Jubiläum: Seit 20 Jahren gestalten die Bläserinnen und Bläser das Leben der Gemeinde, Feierlichkeiten und Gottesdienst mit ihrer Musik. Und dann ist da noch Pfarrer Erwin Krämer, der am 1. Advent 20 Jahre in der Gemeinde tätig ist. Als Nachfolger von Pfarrer Helge Korell wurde er zum 1. Advent 2003 in sein Amt eingeführt.

Somit ergibt sich ein 70-jähriges Jubiläum, das alle gemeinsam feiern wollen: Am Freitag, 1. Dezember, ab 18 Uhr rund um das Gemeindezentrum bei „Advent leuchtet“ und am Sonntag, 3. Dezember, um 11 Uhr im Familiengottesdienst.