Polizei

Auto landet nach Unfall in Wesel auf dem Dach

Die Polizei sperrte den Kreuzungsbereich während der Unfallaufnahme komplett.

Die Polizei sperrte den Kreuzungsbereich während der Unfallaufnahme komplett.

Foto: Heiko Küverling / stock.adobe.com

Wesel.  Ein 34-jähriger Mann aus Hamminkeln verletzte sich bei dem Unfall an der Kreuzung Schermbecker Landstraße/Aaper Weg schwer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Sonntagnachmittag gegen 17.30 Uhr kam es an der Kreuzung Schermbecker Landstraße/Aaper Weg zu einem schweren Unfall. Eine 72-jährige Weselerin wartete auf dem Aaper Weg vor der dortigen Ampel, als sich ein Rettungswagen mit Martinshorn näherte. Die 72-Jährige fuhr laut Polizei an, um den Rettungswagen freie Fahrt zu gewähren. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 34-jährigen aus Hamminkeln.

34-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht

Sein PKW wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen Bordstein geschleudert und drehte sich auf das Fahrzeugdach. Der 34-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Seine 27-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt. Die 72-Jährige Weselerin blieb unverletzt. Der Kreuzungsbereich wurde während der Unfallaufnahme kurzzeitig für die Bergung der Fahrzeuge komplett gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben