Stadtradeln

Dreifach-Triumph! Hamminkeln ist der große Sieger

Der Startschuss zum Stadtradeln fiel am Sonntag, den 10.09.2017 am Molkereiplatz in Hamminkeln. Mit einer Sternfahrt fuhren die teilnehmenden Kommunen des Kreis Wesel nach Rheinberg.

Foto: Erwin Pottgiesser

Der Startschuss zum Stadtradeln fiel am Sonntag, den 10.09.2017 am Molkereiplatz in Hamminkeln. Mit einer Sternfahrt fuhren die teilnehmenden Kommunen des Kreis Wesel nach Rheinberg. Foto: Erwin Pottgiesser

Hamminkeln.   Bundesweit traten über 222.000 Aktive in diesem Jahr beim Stadtradeln in die Pedale - ein erneuter Rekord. Hamminkeln erreicht Rang 88.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Hamminkeln ist der große Sieger beim Stadtradeln 2017: Die Stadt an der Issel verteidigte bis zum Ende ihre Spitzenposition – und zwar in allen drei Kategorien.

In der absoluten Wertung in Kilometer und CO2-Einsparungen hatte Hamminkeln mit 107 641 Kilometern sowie 15 285 Tonnen die Nase vorn. Moers kam mit 99 986 Kilometern auf Rang zwei vor Rheinberg (89 259 km). Hünxe erreichte 4 123 Kilometer.

In der relativen Wertung (Kilometer pro Einwohner) siegte Hamminkeln mit durchschnittlich 3,867 Kilometern vor Sonsbeck (3,216) und Rheinberg (2,825). Ein Hünxer trug im Schnitt 0,291 zum Stadtradeln bei.

Mit 31,5 Kilometern lag Hamminkeln auch in der Parlamentarierwertung vorne, in der Ratmitglieder und der Bürgermeister startberechtigt sind.

Hünxe kam hier mit 15,1 Kilometern auf den Silberrang, Bronze ging an Sonsbeck mit 12,2 Kilometern.

41 935 537 km erradeln alle Stadtradler zusammen

Bundesweit traten über 222 000 Aktive in diesem Jahr in die Pedalen, was einen erneuten Rekord bedeutet. Es wurden 41 935 537 km erradelt. Auch 620 Teilnehmer-Kommunen sind ein neuer Bestwert.

Kreis-Sieger Hamminkeln kam deutschlandweit immerhin auf Rang 88 in der relativen Wertung.

Insgesamt haben im Kreis Wesel elf der 13 Kommunen teilgenommen. „Ziel für 2018 ist es, weitere Kommunen zum Mitwirken zu motivieren".

Gegenüber dem letzten Jahr ist es trotz aller Anstrengung leider nicht gelungen, mehr Kilometer zu erradeln. Auch die Teilnehmerzahl konnte mit 2 958 Aktiven leider nicht gesteigert werden“, teilt Stadtradeln-Koordinator Jens Harnack mir.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik