Unfall

Fußgänger wird bei Unfall in Wesel schwer verletzt

Foto: Markus Weißenfels

Wesel.   An der B70 wurde ein Mann von zwei Autos erfasst. Er war aus einem Bus gestiegen und wollte die Straße überqueren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schwerste Verletzungen erlitt ein 22-Jähriger aus Friedrichsfeld am Montag gegen 15.45 Uhr bei einem Unfall auf der Brüner Landstraße (B 70) in Höhe der Lackfabrik.

Der Mann war an der Haltestelle Sorgflieth aus dem Bus gestiegen und wollte anschließend die Straße überqueren. Dabei stieß er mit dem Auto eines 63-jährigen Borkeners zusammen, wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert und dann nochmals vom Wagen eines 79-jährigen Schermbeckers erfasst.

Der schwer verletzte 22-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Duisburger Klinik geflogen. Der 79-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu, die in einem örtlichen Krankenhaus behandelt wurden. Die Brüner Landstraße war nach dem Unfall für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben