Verkehr

Großbaustelle an der L463 zwischen Hünxe und Schermbeck

Auf der Gahlener Straße wird ab dem 16. April gebaut.

Foto: WP

Auf der Gahlener Straße wird ab dem 16. April gebaut. Foto: WP

Ab Montag müssen Autofahrer auf der Gahlener Straße zwischen Hünxe und Gahlen Geduld mirbringen. Radfahrer werden sofgar umgeleitet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Hünxe/Schermbeck. Ab der kommenden Woche wird es auf der Verbindungsstraße zwischen Hünxe und Schermbeck-Gahlen unweit des Wesel-Datteln-Kanals zu Verkehrs-Beeinträchtigungen kommen.

Grund: Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Niederrhein beginnt am Montag, 16. April, mit Bauarbeiten auf der L463 (Gahlener Straße).

Auf einer Länge von 6,5 Kilometern werden Fahrbahn und Radweg zwischen Hünxe und Gahlen saniert. Die Bauarbeiten werden in 14 Abschnitte unterteilt. Es wird immer gleichzeitig an zwei Abschnitten, im Abstand von circa zwei Kilometern, gearbeitet.

Die ersten beiden Abschnitte befinden sich in Hünxe und zwischen Bühl und Gartrop. Im Arbeitsbereich wird der Verkehr durch Baustellenampeln geregelt.

Der Radweg wird in diesem Bereich gesperrt. Für Radfahrer sind Umleitungen ausgeschildert.

Wenn alles planmäßig verläuft, enden diese Arbeiten Anfang Juni. Weitere Abschnitte folgen in 2018 bis Mitte November und nach der Winterpause von Mitte März bis Ende August 2019.

Um verkehrssicher zu sein, müssen Straßen ständig ausgebaut, repariert oder erneuert werden. Wann und an welchen Stellen im Streckennetz Unterhaltungsarbeiten erledigt werden können, wo gebaut oder saniert wird, legt das Straßen-NRW-Baustellenmanagement fest.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik