Polizeibericht

Hamminkeln: Frau und zwei Kinder bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall in Hamminkeln wurden drei Menschen schwer verletzt, darunter zwei Kinder.

Bei einem Unfall in Hamminkeln wurden drei Menschen schwer verletzt, darunter zwei Kinder.

Foto: Michael Kleinrensing

Hamminkeln.   An der Kreuzung B 473/Ringenberger Straße war am Mittwochmorgen die Ampel ausgefallen. Eine Pkw-Fahrerin stieß mit einem Lkw zusammen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Drei Schwerverletzte, darunter zwei kleine Kinder, forderte am Mittwochmorgen gegen 9.45 Uhr ein Unfall in Hamminkeln an der Kreuzung B 473/ Ringenberger Straße. An der Kreuzung war zu diesem Zeitpunkt war die Ampel ausgefallen.

Eine 66-jährige Hamminkelnerin fuhr mit ihrem Pkw die Ringenberger Straße in Richtung Ringenberg. Als sie die B 473 überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem Lkw mit Anhänger, dessen 51-jähriger Fahrer aus Wesel in Richtung Autobahn unterwegs war.

Der Lkw kam erst auf einem angrenzenden Grünstreifen zum Stehen, nachdem er einen Ampelmast überfahren hatte. Die Pkw-Fahrerin sowie zwei im Fahrzeug sitzende Kinder im Alter von vier und fünf Jahren erlitten schwere Verletzungen. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 60 000 Euro. Während der Versorgung der Verletzten, der Unfallaufnahme und der Räumung der Unfallstelle sperrten Polizeibeamte die Kreuzung für rund drei Stunden komplett ab.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben