Bücherei

Hamminkeln: Keine Säumnisgebühren während des Lockdowns

Für ausgeliehene Bücher fallen keine Säumnisgebühren an.

Für ausgeliehene Bücher fallen keine Säumnisgebühren an.

Foto: Markus Joosten / FUNKE Foto Services

Hamminkeln  Die Stadtbücherei Hamminkeln verzichtet auf Säumnisgebühren für alle ausgeliehenen Medien. Onleihe ist weiterhin im Angebot.

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, wird auch die Stadtbücherei Hamminkeln für die Zeit des Lockdowns geschlossen bleiben. Damit in dieser Zeit keine Säumnisgebühren anfallen, werden die Leihfristen aller ausgeliehenen Medien bis zur Wiedereröffnung verlängert.

Weiterhin steht allen Lesern mit einem gültigen Ausweis das Angebot der Onleihe unter https://niederrhein.onleihe.de zur Verfügung. Um die Versorgung mit digitalen Medien sicherzustellen, werden auch alle Leseausweise, die in der Schließungszeit ihre Gültigkeit verlieren, automatisch verlängert.

Für alle Lesefans der Stadt Hamminkeln bietet die Stadtbücherei zudem wieder die Möglichkeit, die Onleihe während des Lockdowns erstmals kostenlos zu testen. Wer dabei sein möchte, kann eine kurze E-Mail an stadtbuecherei@hamminkeln.de schicken.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben