Silbernes Jubiläum

Hamminkeln: Maria Kölking ist die „treue Seele“

Die Glückwünsche der Pfarrei nahm Pfarrsekretärin Maria Kölking (Mitte, neben der 25) unter anderem von Pastor Abraham entgegen.

Die Glückwünsche der Pfarrei nahm Pfarrsekretärin Maria Kölking (Mitte, neben der 25) unter anderem von Pastor Abraham entgegen.

Foto: Privat

Hamminkeln.  Seit 25 Jahren ist Maria Kölking Pfarrsekretärin in der Ringenberger Gemeinde Christus König. Dafür dankte ihr der Gemeindeausschuss herzlich.

Am bunt geschmückten Arbeitsplatz gratulierte jetzt eine Abordnung der Pfarrei Maria Frieden der Ringenberger Pfarrsekretärin Maria Kölking zum silbernen Dienstjubiläum. Am 1. September 1995 hatte sie ihren Dienst im Pfarrbüro von Christus König in Ringenberg begonnen.

Pastor Abraham Manalil überreichte ihr, gemeinsam mit Mitgliedern des Gemeindeausschusses in gebührendem Corona-Abstand, Geschenke und übermittelte die Segenswünsche der Pfarrei. Pfarreiratsvorsitzende Nicole Brinks freute sich: „Maria Kölking ist unsere treue Seele. Wir freuen uns mit ihr über die langjährige Dienstzeit.“ Die Geschwister der Jubilarin hatten am Morgen das Büro geschmückt und ihr, ebenso wie die Ringenberger Arbeitskollegen und einige Ehrenamtliche, gratuliert.

In einer kleinen Ecke angefangen

Maria Kölking erzählte beim Beisammensein: „1995 habe ich in einer kleinen Ecke in der Bücherei, nachdem Klemens Siemen dieses endlich beim damaligen Pastor durchgesetzt hat, angefangen.“ Während ihrer Dienstzeit unterstützte sie viele Seelsorger: „Bei Pastor Barenbrügge habe ich meinen Dienst begonnen, darauf folgte Pastor Boßmann, danach war Pastor Pail zuständig. Pfarrer Schneider war der erste leitende Pfarrer unserer Pfarrei, ihm folgte Pfarrer Lamers. Dann wurde Pater John als Seelsorger für Christus König Ringenberg zuständig.“ Heute ist Pastor Abraham in der Pfarrei Maria Frieden als Seelsorger in Ringenberg tätig.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben