Stichwahl

Kreis Wesel vor der Stichwahl: Wählen mit Personalausweis

Am 27. September wählt der Kreis Wesel seinen Landrat.

Am 27. September wählt der Kreis Wesel seinen Landrat.

Foto: Markus Weissenfels / FUNKE Foto Services

Kreis Wesel.  Keine Wahlbenachrichtigung mehr? Kreis Weseler Wähler können trotzdem zur Stichwahl an die Urne gehen.

Am 27. September öffnen die Wahllokale im Kreis erneut – diesmal entscheiden die Wähler darüber, wer Landrat wird: Ingo Brohl (CDU) oder Peter Paic (SPD).

Wer bei der Briefwahl angekreuzt hat, dass er Wahlunterlagen zugesandt bekommen will, wird automatisch versorgt. Was aber, wenn die ursprüngliche Wahlbenachrichtigung nicht mehr vorhanden ist oder das Kreuzchen mit dem Wunsch nach Unterlagen vergessen wurde?

Auch die Briefwahl ist mit Personalausweis möglich

„Bürger können mit einem gültigen Personalausweis in ihrem Wahllokal wählen. Sie können auch mit dem Ausweis im Briefwahllokal vorstellig werden und die Briefwahl beantragen“, erläutert Swen Coralic von der Stadt Wesel.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben