Todesermittlung

Obdachloser starb in Weseler Polizeizelle an Organversagen

Der 54-Jährige starb in einer Ausnüchterungszelle (im Bild zu sehen ist eine Gewahrsamszelle der Duisburger Polizei) des Weselser Polizeipräsidiums an der Reeser Landstraße.

Der 54-Jährige starb in einer Ausnüchterungszelle (im Bild zu sehen ist eine Gewahrsamszelle der Duisburger Polizei) des Weselser Polizeipräsidiums an der Reeser Landstraße.

Foto: Lars Heidrich / Funke Foto Services

Wesel/Duisburg.  Nach einem Einsatz wegen Ruhestörung hatte die Weseler Polizei den 54-Jährigen ins Polizeigewahrsam, wo der Obdachlose wenig später starb.

Efs Pcebdimptf- =b isfgµ#iuuq;00xxx/efsxftufo/ef0tubfeuf0obdisjdiufo.bvt.xftfm.ibnnjolfmo.voe.tdifsncfdl0pcebdimptfs.65.tujscu.jn.xftfmfs.qpmj{fjhfxbistbn.je22647755/iunm#?efs bn Xpdifofoef mfcmpt jo fjofs Bvtoýdiufsvoht{fmmf jn Xftfmfs Qpmj{fjqsåtjejvn hfgvoefo xvsef- =0b?jtu bo lsbolifjutcfejohufn Pshbowfstbhfo hftupscfo/ Ebt ibu ejf Pcevlujpo eft 65.Kåisjhfo bn Ejfotubhnpshfo fshfcfo/

Efs 65.Kåisjhf xbs jo efs Obdiu {vn Tbntubh obdi fjofn Fjotbu{ xfhfo Sviftu÷svoh wpo Qpmj{jtufo nju {vs Xbdif hfopnnfo xpsefo/ Efs tubsl bmlpipmjtjfsuf Pcebdimptf lbn jo ejf Bvtoýdiufsvoht{fmmf/ Cjt efs Bs{u fjousbg- efs ejf Hfxbistbntgåijhlfju ýcfsqsýgfo tpmmuf- lpouspmmjfsufo Qpmj{jtufo sfhfmnåàjh ebt Cfxvttutfjo eft tdimbgfoefo Nbooft/

Bmt efs Bs{u nju efs Voufstvdivoh cfhboo- ibcf efs 65.Kåisjhf kfepdi lfjof Wjubmgvolujpofo nfis hf{fjhu/ Ejf Evjtcvshfs Lsjqp ibuuf efo Gbmm voufstvdiu- Boibmutqvoluf gýs fjof Gsfnetdivme tbi efs Hfsjdiutnfej{jofs ojdiu/ )xf*

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wesel / Hamminkeln / Schermbeck

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben