Corona

Positive Tests an Hünxer Schule, Entwarnung in Weseler Kita

An der Otto-Pankok-Schule in Drevenack sind weitere Tests positiv ausgefallen.

An der Otto-Pankok-Schule in Drevenack sind weitere Tests positiv ausgefallen.

Foto: Walter Fischer / FUNKE Foto Services

Wesel/Hünxe.  An der Otto-Pankok-Schule sind zwei weitere Schüler positiv getestet. In der Weseler Kita Villa Kunterbunt waren alles Tests negativ.

Das ist eine gute Nachricht: Alle weiteren Corona-Tests an der Weseler Kita Villa Kunterbunt sind negativ ausgefallen. Das teilt der Kreis Wesel am Donnerstag mit. Wie berichtet, war in der zweigruppigen Kita eine Erzieherin positiv auf Corona getestet worden, daraufhin ordnete das Gesundheitsamt an, vorsichtshalber alle Kinder und Erzieherinnen unter Quarantäne zu stellen und weitere Tests durchzuführen.

Diese sind nun ausgewertet.

Die Einrichtung bleibt dennoch bis zum Ende der Quarantäne, also bis Freitag, 2. Oktober, geschlossen.

Zwei weitere Kinder der Otto-Pankok-Schule infiziert

An der Otto-Pankok-Grundschule in Hünxe-Drevenack wurden dagegen zwei weitere Personen aus der Schülerschaft positiv auf das Corona-Virus getestet. Bei fünf Lehrerinnen und einer Schülerin waren in den vergangenen Tagen schon Infektionen festgestellt worden, so dass ein Großteil des Kollegiums sich in Quarantäne befindet und Schüler teilweise im Fernunterricht beschult werden.

Auch die Ganztagsbetreuung bleibt bis bis einschließlich Donnerstag, 1. Oktober, geschlossen. Die Schulleitung informiert die Eltern, welche Klassen im Präsenz- und welche im Distanzunterricht beschult werden, heißt es dazu vom Kreis Wesel.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben