Hamminkeln

Tödlicher Unfall in Brünen: Motorradfahrer prallt gegen Baum

Auf der Straße Stricksbrink in Hamminkeln-Brünen ist am Sonntag ein Motorradfahrer tödlich verunglückt.

Auf der Straße Stricksbrink in Hamminkeln-Brünen ist am Sonntag ein Motorradfahrer tödlich verunglückt.

Foto: Judith Michaelis / FUNKE Foto Services

Hamminkeln.  Auf der Straße Stricksbrink in Hamminkeln hat es am Sonntag einen tödlichen Unfall gegeben. Ein Motorradfahrer aus Hünxe verstarb noch vor Ort.

Auf der Straße Stricksbrink im Hamminkelner Ortsteil Brünen ist am Sonntag ein Motorradfahrer tödlich verunglückt. Der 54-Jährige aus Hünxe kam mit seiner Maschine von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Er sei zu schnell unterwegs gewesen, hieß es in der Mitteilung der Kreispolizei Wesel.

Nach Angaben der Polizei war er mit seinem Motorrad gegen 13.10 Uhr auf der Straße Bransberg unterwegs in Richtung Stricksbrink. Nachdem er einen vorausfahrenden Motorradfahrer überholt hatte, kam er in Höhe der Einmündung Borggraf in einer Linkskurve „aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit“ nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Baum. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Straße Stricksbrink in Hamminkeln musste für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme durch die Polizei komplett für den Verkehr gesperrt werden. Das Motorrad wurde sichergestellt. Zur Betreuung anwesender Begleiter des Verstorbenen wurden Notfallseelsorger eingesetzt.

Zuletzt hatte es in Hamminkeln Ende Juli einen tödlichen Verkehrsunfall gegeben. Auf der Borkener Straße waren eine 76 Jahre alte Radfahrerin und ein 62 Jahre alter Motorradfahrer zusammengestoßen. Der Mann aus Dinslaken war damals durch den Zusammenprall in den Gegenverkehr geraten und mit einem Auto zusammengeprallt. Beide verstarben noch an der Unfallstelle. (rku)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wesel / Hamminkeln / Schermbeck

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben