Blaulicht

Unbekannter Rollerfahrer trat Weseler gegen den Autospiegel

Die Polizei sucht nach einem rabiaten Rollerfahrer in Wesel.

Die Polizei sucht nach einem rabiaten Rollerfahrer in Wesel.

Foto: Marius Becker / dpa

Wesel.  Der Autofahrer hatte dem Rollerfahrer in Wesel signalisiert, langsamer zu fahren. Das ließ den Unbekannten ausrasten. Nun werden Zeugen gesucht

Am Freitagabend gegen 22 Uhr war ein 50-jähriger Weseler Autofahrer auf der Regnitstraße unterwegs, als ihm aus Richtung Am Langen Reck ein Motorroller, der mit einer Person besetzt war, entgegenkam. Der Weseler bedeutete dem wohl zu schnellen Rollerfahrer per Handzeichen, langsamer zu fahren.

Nachdem der Unbekannte am Auto vorbeigefahren war, drehte er und verfolgte den 50-Jährigen. Schließlich überholte er das Auto, trat dabei mit dem rechten Schuh gegen den Außenspiegel des Pkw und beschädigte ihn. Dann beschleunigte er und flüchtete unerkannt in Richtung Rudolf-Diesel-Straße.

Das Gefährt ist wohl sehr laut

Der Weseler beschrieb den Roller als hell und sehr laut. Einem weiteren Zeugen fiel er auf, weil er ohne Licht unterwegs war. Der Zeuge beschrieb den Roller als sehr laut sowie weiß oder gelb. Der Fahrer trug Parka und dunklen Helm. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Wesel: 0281/107-0.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben