Straßenbeleuchtung

Wesel: CDU und FDP sind gegen dunkle Nächte

Die Lichter sollen in Wesel nachts nicht ausgehen, finden CDU und FDP. Damit wird auf einen Vorstoß der SPD reagiert, die Laternen von Mitternacht bis 4 Uhr auszuschalten, da dann ohnehin niemand unterwegs sei.

Die Lichter sollen in Wesel nachts nicht ausgehen, finden CDU und FDP. Damit wird auf einen Vorstoß der SPD reagiert, die Laternen von Mitternacht bis 4 Uhr auszuschalten, da dann ohnehin niemand unterwegs sei.

Foto: Ralf Rottmann / WAZ FotoPool/ Ralf Rottmann

Wesel.  Der SPD-Vorschlag, nachts in Wesel die Laternen für vier Stunden auszuschalten, stößt auf Widerstand. CDU und FDP sind dagegen.

In diesen Tagen ist Besonnenheit gefragt, findet CDU-Vorsitzender Sebastian Hense. Es gebe wichtige Entscheidungen, die in der Corona-Krise schnell gefällt werden müssten. So die Dringlichkeitsentscheidung, durch die Familien und Vereine direkt durch wegfallende Gebühren unterstützt werden.

Die Abschaltung der Straßenbeleuchtung in der Nacht, wie von der SPD gefordert (die NRZ berichtete), sei dagegen keine vordringliche Frage. Und so stellt sich die CDU gegen diesen Vorschlag. Stattdessen könne der Austausch mit energieeffizienten Leuchtmitteln nach der Krise diskutiert werden, eine Abschaltung der Straßenbeleuchtung sei der falsche Schritt. Denn die CDU möchte das Sicherheitsgefühl in der Stadt steigern. Und: Das Gremium der Fraktionsvorsitzenden ist ausdrücklich kein Entscheidungsgremium.Hier gibt es mehr aus Wesel, Hamminkeln und Schermbeck

Ein kleiner Kreis von Leuten kann nicht alle Gremien ausschalten, jedenfalls nicht bei einer Entscheidung über das Abschalten von Straßenbeleuchtung, findet auch Michael Oelkers (FDP). Momentan gehe es darum, Bürgern, Betrieben, Vereinen und ganz besonders pflegenden und helfenden Menschen im Gesundheitswesen und der Betreuung zu helfen.

Es sei absurd, dass Ludger Hovest (SPD) nun die Straßenlaternen abschalten möchte, wo er doch noch vor wenigen Jahren diese Maßnahme vehement abgelehnt habe.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben