Kinderzahnarzt

Wesel: Praxis für Kinder öffnet im Frühjahr am Berliner Tor

Bär Tommy empfängt die kleinen Patienten.  

Bär Tommy empfängt die kleinen Patienten.  

Foto: SKAISTE ZABIELAITE

Wesel.  Derzeit gestaltet der Zahnarzt Dr. Schlotmann die früheren Räume der Volksbank-Filiale am Berliner Tor um. Im Frühjahr öffnet hier der Kids Club.

Wer erinnert sich nicht an diese beängstigenden Momente aus den Kindertagen. Die bange Zeit im Wartezimmer mit dem Geräusch des Bohrers im Hintergrund, bis dann irgendwann die Zahnarzthelferin hereinkam und freudestrahlend verkündete: „Es ist so weit, kommst Du bitte ins Behandlungszimmer 3.“ Doch diese Zeit ist lange vorbei, die Zahnärzte versuchen allgemein spielerisch und in farbenfrohen Behandlungszimmern den Kindern die Angst zu nehmen.

„Viele Erwachsene sind heute Angstpatienten, weil sie in ihrer Kindheit traumatische Erlebnisse beim Zahnarztbesuch hatten“, erklärt Dr. Luca Schlotmann, Geschäftsführer und leitender Zahnarzt der gleichnamigen zahnmedizinischen Tagesklinik aus Dorsten. Im April 2017 eröffnete er angegliedert an die Tagesklinik in Dorsten einen so genannten Kids Club - eine ganz besondere Zahnarztpraxis nur für Kinder.

Wesel wird dritter Standort

In diesem Jahr folgte ein weiterer Kids Club mit Dental Spa in Gelsenkirchen-Buer und im kommenden Frühjahr wird die Praxis um einen dritten Standort in der früheren Volksbank-Filiale am Berliner Tor in Wesel erweitert.

Der Kids Club ist eine ganz spezielle Kinderzahnarzt-Praxis, die auf die Bedürfnisse der kleinen Patienten abgestimmt ist. Für Ablenkung sollen ein großes Spielschiff und Bär Tommy sorgen, der den Kindern einen Besuch abstattet. Denn die Angst vor dem Zahnarzt ist oft eine durch traumatische Erfahrungen in der Kindheit erlernte Angst oder auch eine von den Eltern übertragene Angst. Hier gibt es mehr aus Wesel, Hamminkeln und Schermbeck

Verbunden oft mit dem berühmten Versprechen: „Es tut gar nicht weh...“.In Dorsten hat sich die 2017 eröffnete Kinderzahnarztpraxis schnell etabliert – auch aus dem weiteren Umkreis kamen viele Eltern mit ihren Kindern zur Behandlung. So wurde im April ein weiterer Standort in Gelsenkirchen-Buer eröffnet.

Fünf Behandlungszimmer

Und weil das Zahnarzt-Team auch viele Patienten aus Wesel hat, folgt hier nun eine weitere Praxis.. „Wir haben für Wesel eine Bedarfsanalyse durchgeführt“, verrät Dr. Luca Schlotmann. Und bei der ergab sich eben eine positive Zukunftsprognose. In der Praxis am Berliner-Tor-Platz wird es künftig fünf Behandlungszimmer für Kinder, ein Dental Spa Zimmer für die Prophylaxe sowie eine Welcome-Lounge geben.

Im Juli haben die Umbauarbeiten in den neuen Räumlichkeiten begonnen, sie werden allerdings noch bis Frühjahr 2021 andauern. Dies kleinen Patienten dürfen sich schon jetzt auf ein riesiges Spieleschiff im Wartezimmer freuen – und die Eltern auf eine besondere Wohlfühlatmosphäre, „wie sie es sonst vom Zahnarzt nicht gewohnt sind“, wie Dr. Schlotmann betont.

15 neue Arbeitsplätze

In Wesel wird sich ein speziell ausgebildetes Team von Kinderzahnärztinnen, Rezeptionistinnen, zahnmedizinischen Fachangestellten und Prophylaxeassistentinnen um die Patienten kümmern. „Insgesamt werden in den nächsten zwei Jahren rund 15 neue Arbeitsstellen geschaffen“, berichtet Dr. Schlotmann.

Während die kleinen Patienten in Räumen wie der „Antarktis“ oder „Afrika“ behandelt werden, können sich ihre Eltern und Großeltern über ein neues Lächeln beraten lassen. Oder auch gleich behandelt werden. Denn in Wesel werden im Dental Spa auch professionelle Zahnreinigungen und Bleachings für Erwachsene angeboten. Außerdem gibt es eine Beratungslounge, in der man sich informieren kann.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben