Polizei

Wesel: Raser war mit über 200 km/h unterwegs

Foto: Friso Gentsch / dpa

Wesel.  Am Freitagnachmittag stoppte die Polizei in Wesel einen 23-jährigen Raser, der mit über 200 km/h in Richtung Rees unterwegs war.

Am Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr bemerkten Polizisten des Verkehrsdienstes mit ihrem Provida-Fahrzeug an der Kreuzung Bocholter Straße /Emmericher Straße einen auffälligen Wagen. Der Fahrer beschleunigte extrem stark und raste in Richtung Rees.

Die Polizisten verfolgten das Auto und stellten fest, dass der Pkw bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h mit 150 km/h fuhr mehrere vor ihm fahrende Pkw überholte und dann außerorts mit einer Geschwindigkeit von über 200 km/h seine Fahrt fortsetzte.

Die Polizisten stellten den Führerschein des Mannes sicher. Außerdem beschlagnahmten sie das 300 PS starke Auto. Den 23-Jährigen dürfte eine empfindliche Geldstrafe und der Entzug der Fahrerlaubnis erwarten.

Täglich wissen, was in Wesel und Umgebung passiert: Hier kostenlos für den NRZ-Wesel-Newsletter anmelden!

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben