Freibad

Wesel: Start der Freibadsaison im Rheinbad verschiebt sich

Der Saisonstart im Rheinbad in Wesel muss verschoben werden.

Der Saisonstart im Rheinbad in Wesel muss verschoben werden.

Foto: Hans Blossey

Wesel.   Ursprünglich sollte das Rheinbad ab Montag, 13. Mai, seine Türen öffnen. Doch der Wetterbericht prognostiziert Temperaturen unter 20 Grad.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie die Städtischen Bäder Wesel mitteilen, muss der Start der Freibadsaison im Rheinbad wetterbedingt verschoben werden. Wie berichtet, sollte das Bad planmäßig am kommenden Montag, 13. Mai, erstmals seine Türen öffnen.

Aber: „Das kommt auch aufs Wetter an“, betonte Geschäftsführer Martin Christoph. Der Wetterbericht prognostiziert jedoch für den kommenden Wochenstart Temperaturen von deutlich unter 20 Grad. Wann das Rheinbad den Saisonstart nachholt, steht noch nicht fest.

Heubergbad bleibt länger geöffnet

Durch die Verschiebung bleibt nun das Heubergbad an der Gantesweilerstraße, das mit Beginn der Freibadsaison für die Öffentlichkeit geschlossen wird, länger geöffnet: Schwimmer können es montags von 6 bis 8 Uhr, dienstags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 20 Uhr sowie mittwochs und freitags von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 22 Uhr aufsuchen. Samstags und sonntags öffnet es von 8 bis 18 Uhr.

Sobald das Rheinbad öffnet, wird das Heubergbad geschlossen. Nur die Schulen und Vereine werden dann bis zu den Sommerferien dort weiterhin trainieren können.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben