Schulbeginn

Witten: Polizei informiert vor Ort über Verkehrssicherheit

Zum Schulstart zeigt die Polizei in Witten wieder mehr Präsenz. Dadurch soll den Kindern der Schulweg erleichtert und sicherer gemacht werden.

Zum Schulstart zeigt die Polizei in Witten wieder mehr Präsenz. Dadurch soll den Kindern der Schulweg erleichtert und sicherer gemacht werden.

Foto: Hendrik Steimann / WAZ

Witten  Verkehr und Sicherheit sind auch in diesem Jahr wieder ein Thema kurz vor Schulbeginn. Die Polizei kündigt viel Präsenz an.

Am Donnerstag (13.08.) steht die Polizei dazu für Nachfragen zur Verkehrssicherheit an der Brenschenschule in Witten zur Verfügung.

Vom 12. – 23.08. sind die Beamten in den Städten Witten, Bochum und Herne zudem verstärkt vor Ort, um für Sicherheit auf den Schulwegen zu sorgen. Den Kindern wird dazu unter anderem beim Verhalten an der Haltestelle und Überqueren der Straße geholfen.

Geschwindigkeitskontrollen werden ebenfalls vermehrt durchgeführt. Die Polizei appelliert zudem an die Eltern, die Halt- und Parkverbote an den Schulen zu beachten.

Im Jahr 2019 sind in den Städten Bochum, Witten und Herne laut Polizei Bochum 24 Schulkinder auf ihrem Schulweg verunglückt.

Hier gibt es mehr Artikel, Bilder und Videos aus Witten.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben