Unfall

Witten: 89-jähriges Ehepaar angefahren und schwer verletzt

Die Polizei nahm den Unfall in Witten auf.

Die Polizei nahm den Unfall in Witten auf.

Foto: OTTO, INGO / WAZ FotoPool

Witten.  Es war noch dunkel, morgens gegen sieben, als zwei 89-jährige Wittener die Straße überqueren wollten. Ein abbiegendes Auto fuhr sie an.

Ein 89 Jahre altes Ehepaar ist von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Lebensgefahr bestehe aber nach ersten Erkenntnissen nicht, teilte die Polizei mit. Die beiden Senioren wollten zu Fuß die Straße überqueren, als eine 51-Jährige mit ihrem Wagen von der Annen- in die Schleiermacherstraße abbog, unterwegs in Richtung Annen. Warum sie die Passanten mit ihrem Auto anfuhr, ist nicht ganz klar. Die Senioren stürzten auf die Fahrbahn und zogen sich dabei die schweren Verletzungen zu. Sie kamen mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Wie die Polizei jetzt mitteilte, ereignete sich der Unfall bereits am Dienstagmorgen (10.12.) gegen 7.10 Uhr.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben