Feuerwehr

Bad Laasphe: Wohnungsbrand fordert Menschenleben

Insgesamt 52 Feuerwehrleute sind in der Nacht zu Donnerstag im Einsatz.

Insgesamt 52 Feuerwehrleute sind in der Nacht zu Donnerstag im Einsatz.

Foto: Lisa Klaus / WP

Bad Laasphe.  Bei einem Wohnungsbrand in Bad Laasphe kam ein Mann ums Leben. Jetzt ermittelt auch die Hagener Mordkommission

Bei einem Brand im Zentrum von Bad Laasphe ist in der Nacht zu Donnerstag ein noch unbekannter Mann ums Leben gekommen. Kurz vor halb eins wurde die Feuerwehr mit der alarmiert, nachdem Passanten Rauchentwicklung beobachtet und den Notruf gewählt hatten.

Das Feuer war nach ersten Erkenntnissen im zweiten Obergeschoss ausgebrochen, teilte Einsatzleiter Dirk Höbener am Rande des Einsatzes mit. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang bereits dunkler Rauch aus einem Fenster. Weil zwei Personen an der betroffenen Adresse gemeldet sind, wurden zwei Trupps mit der Menschenrettung beauftragt, während ein dritter Trupp mit der Brandbekämpfung im Gebäude beschäftigt war.

Jede Hilfe kam zu spät

Kurze Zeit später wurde eine leblose Person in der Wohnung gefunden, für die trotz des sehr schnellen Eingreifens durch die Feuerwehr jede Hilfe zu spät kam. Die zweite Person konnte nicht im Haus gefunden werden. Der Einsatzort befand sich nur ca. 300 Meter vom Feuerwehrhaus entfernt in der Bahnhofstraße, die während der Löscharbeiten vollständig gesperrt wurde.

Mit den Löschzügen 1 und 2 waren insgesamt 52 Feuerwehrleute im Einsatz, außerdem waren zusätzlich Rettungsdienst und Polizei vor Ort. Nach Ende der Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle der Polizei zu

weiteren Ermittlungen übergeben. Wie der Mann zu Tode gekommen ist und warum das Feuer in der Wohnung ausbrach, wird noch ermittelt. Da die Hintergründe noch vollkommen unklar sind, ist eine Mordkommission der Polizei Hagen eingesetzt, teilen die Staatsanwaltschaft Siegen, das Polizeipräsidium in Hagen sowie die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgestein in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben