Feuerwehr

Großbrand in Bad Berleburg erst nach sieben Stunden gelöscht

Der frühere Westfälische Hof in Bad Berleburg wird ein Raub der Flammen.

Der frühere Westfälische Hof in Bad Berleburg wird ein Raub der Flammen.

Foto: Matthias Böhl

Bad Berleburg.   Der Großbrand im ehemaligen Westfälischen Hof in Bad Berleburg ist gelöscht. Sieben Stunden lang waren fast 100 Feuerwehrleute im Einsatz.

Fast sieben Stunden dauerten die Löscharbeiten am ehemaligen Westfälischen Hof in Bad Berleburg, der am Dienstag Nachmittag in Flammen aufgegangen war. Gegen 21 Uhr meldete die Feuerwehr, dass der Brand unter Kontrolle sei. Gegen 23 Uhr war er endgültig gelöscht, erklärte Kreisbrandmeister Bernd Schneider auf Anfrage dieser Redaktion.

Insgesamt knapp 100 Feuerwehrleute aus Bad Berleburg, aber auch aus den umliegenden Orten waren im Einsatz. Am Mittwoch Morgen hielt die Feuerwehr weiterhin eine Brandwache aufrecht, die wohl erst gegen Mittag abziehen wird.

Feuer bei Renovierungsarbeiten ausgebrochen

Gegen 16 Uhr war das Feuer in dem als Ayurveda-Zentrum genutzten Gebäude ausgebrochen. Wenige Minuten später stand das Gebäude komplett in Flammen.

Großbrand in Bad Berleburg

Das Ayurveda-Center im ehemaligen Hotel Westfälischer Hof brennt völlig aus. Ein großes Aufgebot an Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ist im Einsatz.
Großbrand in Bad Berleburg

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge könnte eine Unachtsamkeit bei Renovierungsarbeiten das Feuer verursacht haben. Beim Verlegen einer Schweißbahn soll sich eine Dacheindeckung aus Stroh entzündet haben. Verletzt wurde durch den Brand niemand.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben