PHOENIX Dortmund - Wandel in Dortmund-Hörde

Auf dem PHOENIX-Gelände im Dortmunder Stadtteil Hörde werden auf über 200 Hektar Fläche - also fast 300 Fußballfeldern - Räume für moderne Lebens- und Arbeitsformen geschaffen.

Das PHOENIX-Gelände in Hörde ist im Wandel: Hier soll einer der größten Innovationsstandorte Deutschlands entstehen, mit Mikro- und Nanotechnologie, Software-Schmieden, Wohnen und Freizeit im Grünen. Das Projekt PHOENIX wird dabei sowohl durch Förderprogramme des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt als auch durch den Strukturfonds der Europäischen Union und die Initiative dortmund-project.

Verwandte Themen