Tierzählungen mit dem Nabu

Der Naturschutzbund (Nabu) veranstaltete die Vogelzählung „Stunde der Wintervögel“ jetzt zum zehnten Mal. Und die Aktion erfreut sich wachsender Beliebtheit. Zählten 2011 noch 236 Vogelfreunde in 157 Gärten des Kreises mit, waren es in diesem Jahr 475 Beteiligte in 329 Gärten.

Mit der Zahl der Beobachter hat sich entsprechend auch die Zahl der gesichteten Vögel verdoppelt. Fast 11.000 Vögel wurden dem Nabu in diesem Jahr gemeldet.

Der Nabu lässt zwei Mal im Jahr die heimischen Vögel zählen. Mitmachen kann jeder. Neben der „Stunde der Wintervögel“ gibt es die „Stunde der Gartenvögel“, die vom 8. bis 10. Mai laufen wird. Außerdem kann man mit dem Nabu Insekten zählen – beim „Insektensommer“ von 29. Mai bis 7. Juni und 31. Juli bis 9. August. Mehr Informationen gibt es unter „Tiere & Pflanzen“ auf www.nabu.de.