Ohne Strom bei Minusgraden: Armenviertel in Madrid in großer Not

Ohne Strom bei Minusgraden: Armenviertel in Madrid in großer Not
Sa, 16.01.2021, 09.18 Uhr

Spanien ächzt unter einer Kältewelle. Für die Bewohner eines Armenviertels in Madrid ist die Lage aber noch prekärer: Weil einige wenige Haushalte Strom für Cannabis-Plantagen abzapfen, ist das Netz kollabiert und die Hälfte der 7000 Bewohner muss seit Oktober ohne Strom auskommen.

Beschreibung anzeigen

Spanien ächzt unter einer Kältewelle. Für die Bewohner eines Armenviertels in Madrid ist die Lage aber noch prekärer: Weil einige wenige Haushalte Strom für Cannabis-Plantagen abzapfen, ist das Netz kollabiert und die Hälfte der 7000 Bewohner muss seit Oktober ohne Strom auskommen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Lokal Videos