WWF: Mehr als zwei Drittel der Tierwelt seit 1970 vernichtet

WWF: Mehr als zwei Drittel der Tierwelt seit 1970 vernichtet
Do, 10.09.2020, 10.56 Uhr

Mehr als zwei Drittel der Tierwelt sind laut einer Studie der Umweltorganisation WWF in den vergangenen 50 Jahren vom Menschen zerstört worden. Als Hauptursachen nennt die Organisation die Vernichtung von Wäldern und die Ausbreitung der Landwirtschaft.

Beschreibung anzeigen

Mehr als zwei Drittel der Tierwelt sind laut einer Studie der Umweltorganisation WWF in den vergangenen 50 Jahren vom Menschen zerstört worden. Als Hauptursachen nennt die Organisation die Vernichtung von Wäldern und die Ausbreitung der Landwirtschaft.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Neueste Videos
    Lokal Videos