Influencerin

Kylie Jenner verkauft Firmenanteile für 600 Millionen Dollar

Muss sich in ihrem Leben höchstwahrscheinlich keine Sorgen um Geld mehr machen: Kylie Jenner.

Muss sich in ihrem Leben höchstwahrscheinlich keine Sorgen um Geld mehr machen: Kylie Jenner.

Foto: imago

New York.  Sie gilt als jüngste Selfmade-Milliardärin der Welt – und ist nun noch etwas reicher: Kylie Jenner hat ihre Kostmetik-Firma verkauft.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kylie Jenner (22) dürfte schon seit längerer Zeit keine Geldsorgen mehr gehabt haben, aber ihren jüngsten Deal dürfte selbst die als jüngste Selfmade-Milliardärin der Welt geltende Mode-Ikone als nicht ganz alltäglich wahrnehmen. Jenner hat 51 Prozent ihres Kosmetik-Unternehmens Kylie Cosmetics verkauft. Für 600 Millionen Dollar.

Jenner hatte das Unternehmen erst 2015 an den Start gebracht. Angetrieben von der großen Reichweite der Influencerin in den sozialen Netzwerken begann eine Erfolgsgeschichte, zunächst vor allem mit dem Verkauf von Lippenstiften. In den vergangenen zwölf Monaten kam Kylie Cosmetics auf Umsätze von 177 Millionen Dollar, wie der Käufer, der Kosmetikkonzern Coty, am Montag bei Bekanntgabe des Kaufs mitteilte.

Kylie Jenner verkauft Kylie Cosmetics an deutsche Unternehmerfamilie

Die Gewinne, die die Jenner-Produkte wie „Candy K“ und „Kyliner“ abwerfen, fließen demnächst in die Tasche von deutschen Unternehmern. Coty gehört zu 60 Prozent der JAB Holding, die von der deutschen Milliardärsfamilie Reimann kontrolliert wird.

Coty hatte zuletzt mit Verlusten zu kämpfen und will sich nun auf weniger Marken konzentrieren und jüngere Kunden anlocken. Nach der Bekanntgabe des Kaufs zog der Aktienkurs um 1,3 Prozent an. Und die Hoffnung darauf, dass mit Kylie-Kosmetik jüngere Kunden angezogen werden könnten, scheint auch nicht ganz aussichtslos zu sein. Als Kylie Jenner am Dienstagmorgen auf einem Instagram-Foto einen ihrer roten Lippenstifte, perfekt in Szene gesetzt in ihrem Gesicht, ließen mehr als 2,4 Millionen ihrer Fans bei dem Bilder-Netzwerk ein Herz da.

---------------

• Mehr News von Kylie Jenner:

Kylie Jenner zeigt sich nackt im „Playboy“

„Forbes“: Taylor Swift und Kylie Jenner verdienen am meisten

---------------

(br/dpa/rtr)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben