Rückruf

Rewe ruft Fruchtaufstrich zurück – möglicherweise Glasstücke

Beschreibung anzeigen

Breuberg.  Es könnte Verletzungsgefahr bestehen: Weil in einen Fruchtaufstrich Glasstückchen geraten sein könnten, ruft Rewe das Produkt zurück.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Er könnte Glasstückchen enthalten: Deshalb ruft Rewe vorsorglich einen Fruchtaufstrich zurück. Konkret gehe es um das Produkt „REWE Bio Sauerkirsch 75% Frucht 250g, Mindesthaltbarkeitsdatum: 25.10.2020 Uhrzeit: 16.00 bis 17.15“, teilte der Hersteller, die ODW Lebensmittel GmbH in Breuberg, mit.

Weiter heißt es in der Mitteilung, dass der Rückruf rein vorsorglich erfolge, „da nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich in den Gläsern kleine transparente Glasstückchen befinden könnten“. Produkte mit anderen Mindesthaltbarkeitsdaten oder anderen Uhrzeiten seien davon nicht betroffen.

Das Unternehmen habe die Ware bereits aus den Rewe-Regalen nehmen lassen. Kunden können den Bio-Fruchtaufstrich zurückgeben und bekommen ihr Geld auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Dass Produkte zurückgerufen werden müssen, geschieht immer wieder. So drohten zuletzt Glasflaschen bei Netto zu platzen. Edeka rief Bockwurst zurück, weil darin Käse enthalten sein konnte.

(dpa/moi)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben