SONNTAGSZEITUNG

Junge Juden in NRW zwischen Trauma und Trotz

Hände halten die Kippa, die im Mittelpunkt des antisemitischen Angriffs Mitte April 2018 in Berlin stand. Getragen hatte die Kopfbedeckung ein junger Israeli, der von einem Syrer angegriffen worden war. Die Kippa ist im Jüdischen Museum in der Rapide Response Präsenation "Die Kippa des Anstoßes" zu sehen.

Hände halten die Kippa, die im Mittelpunkt des antisemitischen Angriffs Mitte April 2018 in Berlin stand. Getragen hatte die Kopfbedeckung ein junger Israeli, der von einem Syrer angegriffen worden war. Die Kippa ist im Jüdischen Museum in der Rapide Response Präsenation "Die Kippa des Anstoßes" zu sehen.

Foto: Sina Schuldt / dpa

Essen.  Das lesen Sie in der Sonntagszeitung: Nach dem Anschlag von Halle ist das Vertrauen vieler Juden in unsere Gesellschaft erschüttert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Hasskommentare im Internet und Polizeiautos vor Synagogen - junge Jüdinnen und Juden wachsen in Deutschland mit Antisemitismus auf. Der Anschlag in Sachsen-Anhalt bedeutet für viele Gläubige trotzdem eine Zäsur. Wie geht es den Gläubigen in Nordrhein-Westfalen jetzt? Was fordern sie und welche Sorgen haben sie?

Malermeister und Meistermaler: Rollentausch – Während Malermeister Hans-Joachim Junge bei seinem Azubi Tammam Jaramani das Zeichnen lern, bringt er dem Flüchtling das Anstreichen bei. Ein Geben und Nehmen im wahrhaftigsten Sinne. Eine Mutmachgeschichte aus Hagen.

Auftragsmörder aus Gelsenkirchen: Klaus-Peter Wolf und Johanna Huda kommen aus dem Revier. Doch ihre Krimis spielen in Ostfriesland und Südfrankreich. Wir haben mit den beiden erfolgreichen Autoren gesprochen.

Manche rufen nach dem starken Staat, andere wollen ihn weitestmöglich zurückdrängen. Ein Gespräch über die souveräne Macht im Staat und das richtige Maß mit dem Volkswirt Prof. Arne Heise und dem Politologen Prof. Olaf Asbach.

Außerdem: Aktuelles aus der Region, aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Und: Ganz viel Sport. Kann BVB-Trainer Lucien Favre mit seinen Dortmundern nach dem Kampfsieg in Berlin gegen Düsseldorf nachlegen? Kann Mönchengladbach auch gegen die Bayern gewinnen? Und wie schlägt sich der FC Schalke 04 bei den Leverkusenern? Selbstverständlich blicken wir in der Digitalen Sonntagszeitung auch auf alle anderen relevanten Sportereignisse.

Zusätzlich liefern wir Ihnen eine Karriereseite, spannende Reisereportagen aus aller Welt, Wohntrends und Einrichtungstipps, eine Autoseite, jede Menge Lesespaß für Kinder, Rätsel und vieles mehr.

Ihre Digitale Sonntagszeitung – jetzt gratis und unverbindlich testlesen. Hier geht’s zum Angebot: GENAU MEIN SONNTAG

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben