Laufsport

Janin Beyer distanzierte die Konkurrenz beim Halbmarathon

Die Starter von Marathon Dinslaken in Schermbeck.  

Foto: Marathon Dinslaken

Die Starter von Marathon Dinslaken in Schermbeck.   Foto: Marathon Dinslaken

Dinslaken.   Beim Halbmarathon in Schermbeck war Janin Beyer schnellste Läuferin von Marathon Dinslaken und holte sich den Sieg in der Altersklasse W40.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Beim Halbmarathon in Schermbeck war Janin Beyer schnellste Läuferin von Marathon Dinslaken und holte sich in 1:42:42 Stunde den Sieg in der Altersklasse W40. Der dritte Platz in der Gesamtwertung der Frauen war ihr damit sicher.

In der Altersklasse M55 kam nur ein Läufer schneller als Manfred Feldkamp ins Ziel, der Dinslakener benötigte 1:47:33 Stunde. In der Klasse W55 lief Angelika Zacher in 1:55:34 Stunde auf den zweiten Platz vor Therese Frychel (Dritte in 1:57:16 Stunde).

Die weiteren Ergebnisse: Axel Beyer 1:45:02 (16. AK M45), Dirk Nowak 1:46:35 (17. AK M45), Jürgen Musche 1:49:19 (4. AK M55), Anna Reimann 2:11:18 (5. AK W), Hannah Härter 2:11:19 (6. AK W), Ingo Erlekotte 2:16:05 (4. AK M60), Jutta Erlekotte 2:16:06 (6. AK W50).

Beim Oberhausener Walking Day walkte Iris Trum schneller als alle anderen. In der Klasse „Walking 10 km“ lief Trum sogar den Männern davon und sicherte sich in 1:08:07 Stunde den Tagessieg. Die weiteren Ergebnisse: Jutta Mentel 1:15:48, Anke Hartmann 1:18:08 und Petra Ritter 1:28:11 Stunde.

Martina Salawarda vertrat Marathon Dinslaken beim Weseler Triathlon in einem Staffelteam. Beim Staffeltriathlon, bei dem 0,5 km Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen absolviert werden mussten, konnte sich ihre Staffel in 1:14:14 Stunde den zwölften Platz sichern.

Beim Tetraeder Treppenlauf in Bottrop war Sandra Göppert erfolgreich in der Königsdisziplin „Extreme Empire Run“. Die 11 Kilometer und 1847 Stufen bewältigte sie in 1:13:31,3 Stunde und lief auf Platz zehn in der Gesamtwertung der Frauen und erreichte den zweiten Platz in der Altersklasse W45.

Beim Münster-Marathon überquerte der Dinslakener Michael Haex die Ziellinie nach 42,195 Km in 4:17:58 Stunden. Die Zeit reichte für Gesamtplatz 1151 und Platz 191 in der Altersklasse M45.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik