TC Benrath - mehr als Bundesliga

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

DAMENTENNIS-BUNDESLIGA. Morgen startet für den Ex-Meister das Titelrennen. Mit Fed-Cup-Spielerin Petkovic und Birnerova.

Freitag geht er los, der Titelkampf der Tennis-Damen. Dabei will der viermalige Meister TC Zamek Benrath der aufrüstenden Bundesliga-Konkurrenz wie Meister Rüppürr Karlsruhe, TEC Waldau Stuttgart und TC Moers zeigen, dass man auch mit jungen Spielerinnen Erfolg haben kann.

Zumindest mit einer besonderen Personalie wird der Klub vom Benrather Schlossufer zum Saisonauftakt ab 12 Uhr aufwarten: Mit Andrea Petkovic schlägt eine Fed-Cup-Debütantin aus dem mit 4:1 gegen Kroatien siegreichen DTB-Team für den Vizemeister auf.

Coach Marek Owsianka: "Andrea soll, wenn ihre Turnierteilnahmen es ermöglichen, immer spielen." Fest eingeplant ist, nicht nur für morgen, Eva Birnerova. Die hat sich in der Weltrangliste von Rang 126 im Juni 2006 auf Platz 75 (Mai 2007) vorgearbeitet.

Wer allerdings Freitag beim Saisonauftakt gegen den TC Blau-Weiß Ludwigshafen außer Petkovic im Team steht, kann Owsianka noch nicht sagen. In Warschau/Polen spielen beim mit 600 000 Dollar dotierten WTA-Turnier die in der ersten Runde siegreichen Mara Sanatangelo (6:2, 6:3 gegen Severine Bremond), Tatiana Garbin (6:4, 6:2 gegen Laura Granville) und Agnieszka Radwanska (7:5, 6:1 gegen Tsvetana Pironkova), in Estoril/Portugal ist Greta Arn (6:2, 5:2 gegen Laura Pous Tio) noch aktiv, während Julia Schruff hier im Einzel gegen Gisela Dulko (1;6, 6:1, 1:6) bereits ausgeschieden ist.

"Wir werden Donnerstagnachmittag wissen, wer spielt. Das Team soll so stark sein, dass es gewinnt", sagt der TCB-Coach, dessen Handy derzeit sein Hauptarbeitsgerät ist. Seine Ehefrau Luciana Corsato-Owsianka: "Bei Marek hat das Handy während der Bundesliga-Zeit Hochkonjunktur."

Wobei Owsianka den TC aber nicht nur mit der Bundesliga-Mannschaft identifiziert. "Hier tut sich noch mehr", so der Vergügungswart des Vereins, der unter anderem auch eine Skat-Vereinsmeisterschaft organisiert . . .

"In der U-18-Juniorinnen-Mannschaft sind mit Urszula Radwanska, Hana Birnerova und Deborah Danz aus der TCB-Tennisschule drei Spielerinnen gemeldet, die dem Bundesliga-Aufgebot angehören", erklärt Owsianka und betont weiter: "Wir gehen mit sieben Nachwuchsmannschaften und elf Erwachsenen-Teams an den Start. Zum Beispiel ist die zweite Damenmannschaft in der zweiten Verbandsliga beheimatet."

In diesem Team sind Hana Birnerovova, Deborah Danz und - nur für Notfälle - die frühere DTB-Auswahlspielerin Stephanie Kovacic gemeldet. In der Niederrheinliga agiert die "Damen 30" mit Athina Briegel und der ehemaligen Bundesliga-Akteurin Sandra Wächtershäuser.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben