Windpark Hünxer Heide

Produktionsfehler: Zwei Türme werden derzeit demontiert

Hünxe.   An zwei Windenergieanlagen des im Aufbau befindlichen Windparks Hünxer Heide müssen die Fundamentabdeckungen getauscht werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

An zwei Windenergieanlagen des im Aufbau befindlichen Windparks Hünxer Heide müssen die Fundamentabdeckungen getauscht werden. An den Betonteilen wurden Produktionsfehler festgestellt, die nachträglich nicht ausgebessert werden können. Ein Austausch der Bauteile ist somit unumgänglich. Das teilt die Gelsenwasser AG mit.

Für die Maßnahme werden die bereits errichteten Betontürme segmentweise wieder auseinandergenommen, um den Austausch der fehlerhaften Bauteile zu ermöglichen. Diese Arbeiten haben bereits begonnen. Nach dem Austausch der Fundamentabdeckungen werden die Türme unverzüglich neu errichtet.

Der Produktionsfehler, der sich im Zuge einer Produktionsumstellung ereignet hatte, war im Werk des Turmproduzenten bei einer Qualitätskontrolle aufgefallen. Zwar hatte der Anlagenlieferant Enercon unverzüglich die betroffenen Komponenten zurückgerufen, jedoch waren zu diesem Zeitpunkt die Abdeckungen im Windpark Hünxer Heide bereits verbaut.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben