„CDP“ kommt mit einer Modenschau aufs Areal Böhler

Anlässlich der Modemesse „Collection Première Düsseldorf“ (CDP) ist bis zum morgigen Sonntag das Modenschau-Konzept „Platform Fashion“ mit acht Modenschauen, rund 30 beteiligten Labels und 4800 erwarteten Gästen in die achte Saison gestartet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Anlässlich der Modemesse „Collection Première Düsseldorf“ (CDP) ist bis zum morgigen Sonntag das Modenschau-Konzept „Platform Fashion“ mit acht Modenschauen, rund 30 beteiligten Labels und 4800 erwarteten Gästen in die achte Saison gestartet.

In diesem Jahr werden auf dem Areal von „Böhler“ Labels und Partner ihre neuesten Kollektionen präsentieren: Darunter Studio Rundholz, Breuninger, 3D Fashion presented by Lexus, Unique, AMD Akademie Mode & Design, FashionYard meets Platform Fashion, Platform Fashion Selected, 7 Slim Fashion, Cabo by Milka, Beate Heymann, Maison Common, Nadja by Nadja Kiess und Designer Thomas Rath. Zahlreiche prominente Persönlichkeiten werden sich auch in dieser Saison unter die Besucher mischen – als Gäste, als Model auf dem Laufsteg oder als Sänger auf der Bühne.

Höhepunkt der Veranstaltung sind die geplanten Auftritte der Models Kim Hnizdo und Lynn Petertonkoker – beide bekannt aus dem Fernseh-Format „Germany’s Next Topmodel“. Darüber hinaus werden unter anderem die folgenden Gäste erwartet: Rebecca Mir, Marie Amiere, Mara Bergmann, Britt und Alex Jolig, Nico Schwanz, Milka Loff Fernandes, Natalie Horler, Sarah Lombardi, Anna Hiltrop, Nina Bauer, Lisa Loch, Dany Michalski, Laura Wilbert, Sandra Kuhn, Nina Ensmann, Jonas Himmel, Julia Schindler, Patrick Mölleken, Miriam Lange, Natalia Osada.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik