Sylvia Pantel bleibt Chefin der Düsseldorfer Frauen Union

Die Vorstandswahlen der Frauen Union waren durch eine gute Mischung aus personeller Kontinuität und Erneuerung geprägt. Die Bundestagsabgeordnete Sylvia Pantel (mit Blumenstrauß) wurde nach zwölf Jahren erneut einstimmig als Vorsitzende wiedergewählt. Stellvertretende Vorsitzende wurden Monika Bos, CDU-Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung 10, Birgit Schentek, stellvertretende Bezirksbürgermeisterin im Stadtbezirk 6, und Sylvia Laflör, stellvertretende Vorsitzende des Ortsverbands Flehe/Volmerswerth gewählt. Im geschäftsführenden Vorstand wurde Heidrun Leinenbach als Pressesprecherin wiedergewählt, neue Mitgliederbeauftragte wurde Melina Schulze. Wieder bestätigt wurde Constanze Mucha als Schriftführerin. Veranstaltungskoordinatorin bleibt Martina Meurer-Langhold. Zum erweiterten Vorstand gehören Helga Baum, Marta Erler (neu), Angela Frankenhauser, Ulrike Hein-Rusinek, Marianne Holle, Ines Hümmerich, Rossiza Kowol-Willemsen, Elena Matekina, Angelika Stempel, Irene Stengel, Dagmar von Dahlen und Berit Zalbertus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Vorstandswahlen der Frauen Union waren durch eine gute Mischung aus personeller Kontinuität und Erneuerung geprägt. Die Bundestagsabgeordnete Sylvia Pantel (mit Blumenstrauß) wurde nach zwölf Jahren erneut einstimmig als Vorsitzende wiedergewählt. Stellvertretende Vorsitzende wurden Monika Bos, CDU-Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung 10, Birgit Schentek, stellvertretende Bezirksbürgermeisterin im Stadtbezirk 6, und Sylvia Laflör, stellvertretende Vorsitzende des Ortsverbands Flehe/Volmerswerth gewählt. Im geschäftsführenden Vorstand wurde Heidrun Leinenbach als Pressesprecherin wiedergewählt, neue Mitgliederbeauftragte wurde Melina Schulze. Wieder bestätigt wurde Constanze Mucha als Schriftführerin. Veranstaltungskoordinatorin bleibt Martina Meurer-Langhold. Zum erweiterten Vorstand gehören Helga Baum, Marta Erler (neu), Angela Frankenhauser, Ulrike Hein-Rusinek, Marianne Holle, Ines Hümmerich, Rossiza Kowol-Willemsen, Elena Matekina, Angelika Stempel, Irene Stengel, Dagmar von Dahlen und Berit Zalbertus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik