Projektchor führt „A Little Jazz Mass“ auf

Emmerich.   Am 21. Mai ist es soweit: Im Rahmen der Messfeier um 10 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche wird „A Little Jazz Mass“ von einem Projektchor aufgeführt. Unterstützt wird der Chor dabei von Tsä-Jong Chung (Klavier), Rüdiger Gönnert (Kontrabass) und Heinz-Gerd van den Wyenbergh (Schlagzeug).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am 21. Mai ist es soweit: Im Rahmen der Messfeier um 10 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche wird „A Little Jazz Mass“ von einem Projektchor aufgeführt. Unterstützt wird der Chor dabei von Tsä-Jong Chung (Klavier), Rüdiger Gönnert (Kontrabass) und Heinz-Gerd van den Wyenbergh (Schlagzeug).

Wie bekannt, wurde zu Beginn des Jahres die Emmericher Kirchenchor-Landschaft um einen Projektchor erweitert, der unter Leitung von Norbert Voß seinen Schwerpunkt auf die Erarbeitung moderner, rhythmisch geprägter Werke legt. Dazu waren Sängerinnen und Sänger gesucht worden, die sich nicht fest an einen Chor binden wollen oder können.

Voß hatte als erstes Projekt „A Little Jazz Mass“ von Bob Chilcott ausgewählt. Die Wahl fiel auf ein Jazz-Projekt, weil gerade dieser Musikstil die Möglichkeit bietet, sich nicht nur der Theologie, sondern auch den Musikkulturen außereuropäischer Länder zu öffnen.

Der experimentierfreudige Kirchenmusiker Voß konnte schon bei der ersten Probe feststellen, dass seine Idee begeistert aufgenommen wurde. Der Kreis der Sänger, die sich eingefunden hatte, kam aus Emmerich, Elten und auch von der anderen Rheinseite. Im Laufe der vergangenen vier Monate formte sich aus den Mitwirkenden ein Ensemble, dass nicht nur Freude am Jazz hat, sondern auch viel Spaß in den gemeinsamen Übungsstunden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben