Vrasselter lassen Aktion aufleben

Vrasselt.   Nach langer Pause werden die Vrasselter Messdiener wieder die Tradition aufnehmen und am Palmsonntag geweihte Palmzweige in Vrasselt verteilen. Die Palmzweige werden am Vorabend, also am kommenden Samstag, um 17 Uhr am oder im Pfarrheim – je nach Wetterlage – geweiht. Alle Kinder, die einen Palmstock gebastelt haben, sind besonders eingeladen und bekommen einen „Palmvogel“, den sie darauf aufstecken können. Im Anschluss geht es in einer gemeinsamen Prozession zum Gottesdienst in die St. Antonius-Kirche.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach langer Pause werden die Vrasselter Messdiener wieder die Tradition aufnehmen und am Palmsonntag geweihte Palmzweige in Vrasselt verteilen. Die Palmzweige werden am Vorabend, also am kommenden Samstag, um 17 Uhr am oder im Pfarrheim – je nach Wetterlage – geweiht. Alle Kinder, die einen Palmstock gebastelt haben, sind besonders eingeladen und bekommen einen „Palmvogel“, den sie darauf aufstecken können. Im Anschluss geht es in einer gemeinsamen Prozession zum Gottesdienst in die St. Antonius-Kirche.

Am Sonntag, 9. April, ziehen dann ab 10 Uhr die Messdiener von Haus zu Haus und überbringen die geweihten Palmzweige. Dabei sammeln sie Spenden für die Steyler Schwester Agathina, die schon seit vielen Jahren vom Pfarrbezirk unterstützt wird. Schwester Agathina greift in Ghana kranken und hilfsbedürftigen Kinder unter die Arme. Die Spenden werden ohne Abzug direkt an die Steyler Schwestern gesandt, kommen ihnen in vollem Umfang zugute.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben